Freitag, 1. April 2016

März – Monatsrückblick und Lifeupdate -

Alles in allem war der März ein guter Monat für mich.
Direkt am Anfang des Monats habe ich es geschafft eine tolle Hospitanz zu bekommen. Ich habe jetzt drei Wochen in einer Galerie direkt im Galerienviertel von Berlin nahe Friedrichstraße verbracht.
Und das wahnsinnig coole ist, dass ich dadurch herausgefunden habe, dass das tatsächlich etwas ist, was ich später machen möchte. Oder am besten jetzt sofort. Wäre da nicht das Problem, dass ich gerade erst im zweiten Semester meines Bachelorstudiums bin.

Zudem denke ich wirklich, dass ich dazu sagen muss, dass das Praktikum mir meine Ferien gerettet hat. Zugegebenermaßen war ich in letzter Zeit oft berechtigterweise gestresst. Allerdings ist das gar nicht so schlecht, da ich mich sehr sehr schlecht langweilen kann. Ich habe jetzt gerade mal seit eineinhalb Tagen nichts zu tun und fange schon an Blogposts (unter anderem diesen hier) vorzuschreiben.
Hätte ich die vollen drei Wochen so da gesessen, wäre es sicher noch darin ausgeartet, dass ich gelernt oder mich im Fitnessstudio angemeldet hätte:´D

All in all March was a good month for me.
At the very beginning of the month I managed to get a great Internship. I have now spent three weeks in a Gallery in the Gallerycenter of Berlin, close to Friedrichstrasse.
And the insanely cool thing is that I found out that working in a Gallery is actually something that I want to do later. Or better right now.
There is just the problem that I am even in the second semester of my Bachelor's degree.

In addition, I really have to say that the internship has saved my holiday. Admittedly, I was often stressed lately, but I think I need a certain degree of stress. Because I am a kind of person who gets bored very very bad. I have now for one and a half days nothing to do and just prepared (for example this) Blogposts.
If I had the full three weeks so sitting there, it would still degenerate in learning for university or going to gym:'D





Klausuren
Eigentlich möchte ich meine Posts immer positiv halten, weil ich selbst auch –natürlich abgesehen von Ausnahmen- ein positiver Mensch bin. Allerdings mache ich diese Posts auch für mich und deshalb möchte ich gerne, dass sie vollständig sind.
Kurzgesagt, ich bin in ein paar Klausuren durchgefallen, die ziemlich wichtig waren und das ist im ersten Semester als quasi Start ins Studium nicht ganz so einfach.
Ich bin deswegen auch ehrlich gesagt immer noch etwas niedergeschlagen.
Natürlich ist es im Verhältnis zu den Anschlägen, die jetzt auch in Belgien stattgefunden haben, dem Flüchtlingsstrom etc. kein first-world-problem. Trotzdem wäre es gelogen zu behaupten, dass mich das nicht runtergezogen hat.

Immiadly I want to stay positive in my posts, because I am – mostly – a positive person. Though I make this posts for me and I want them to be complete.
Briefly said I failed in some exams that were important for me and so you can imagine hat this was not the best start in the first semester of my study.
I am therefore still a bit depressed to be honest.
Of course I know that in comparison with the attempts in Belgium, the flow of refugees etc this is not a first-world-problem. Though I would lie, if I tell that it does not got me down.



Geburtstag
Außerdem ist der März mein Geburtstagsmonat.
Ich persönlich plane meinen Geburtstag nie so richtig.
Alles, was ich wirklich schon im vorhinein „geplant“ hatte, war mit meiner Schwester frühstücken zu gehen.
Nachdem ich lange mit einer guten Freundin von mit telefoniert hatte, die sich zurzeit für ein Jahr im Ausland aufhält, haben wir das natürlich auch getan.
Danach habe ich darauf bestanden noch in die Galerie zu gehen, wo mich dann zwei Freundinnen mit Kuchen abgeholt haben.
Spontan kam uns die Idee auf das Reichstagsdach zu gehen, da eine meiner Freundinnen dort arbeitet.

Moreover is March my month of birth.
I am a kind of person, who does not really plan his birthday.
All I have planned was to brunch with my sister.
After I had a long talk with a friend of mine, who is in Bordeaux at the moment, we brunched. Then I went to my internship, where to friends picked me up with cake.
Spontanouisly we had the idea to go on the rooftop of the Reichstag, because one of my friends works there.





Blog
Ich muss ehrlich sagen, dass ich zum ersten Mal richtig glücklich mit meinem Blog Design etc. bin.
Neben Deutsch habe ich in diesem Monat auch noch angefangen auf Englisch zu schreiben, was irgendwie auch etwas mit meinem Praktikum zu tun hat. Zwei Wochen habe ich dort nämlich auch mit einer französischen Kuratorin verbracht, mit der ich mich auf Englisch verständigt habe. Zudem hatte ich auch einige Aufgaben, die beinhalteten etwas in Englisch zu formulieren. Dabei hab ich gemerkt, dass mir das wirklich Spaß macht.

For the first time I am very happy with my Blog.
Beside german I also write in english now, what has a little to do with my internship. For two weeks I was with a french Curator and we spoke just english together.
Furthermore I also had some tasks, were I had to write in english, like an english transkription for example. There I realized how much fun it is.



Beliebteste Posts
Ich schreibe hier eigentlich ausschließlich, weil es mir Spaß macht. Aber trotzdem fand ich es mal interessant mir die beliebtesten Posts noch ein Mal anzusehen.
Vielleicht habt ihr dazu ja auch LustJ
Hier habe ich, anlässlich des internationalen Tags der Jogginghose, zwei Outfits für euch zusammen gestellt.
Hier zeige ich euch, wie man leckere Nutallaröllchen zubereitet.
Und hier ist meine zweite Kitschkolumne, in der ich über Liebe auf den ersten Blick philosophiere.



Dieser Monatsrückblick ist etwas länger geworden, als die bisherigen. Es freut mich sehr, wenn ihr bis zum Ende gelesen habt.

This one got a bit longer than my other monthly posts. Thank you for reading it until the end.  
SHARE:

Kommentare

  1. Hört sich ja nach einem tollen Monat an, bis auf die Klausuren. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass dich das ziemlich runterzieht.

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  2. danke für deinen tollen Beitrag
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Rückblick, der März war ja ein sehr abwechslungsreicher Monat für dich!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  4. Great post and amazing pictures :)
    https://barbiegirl06.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  5. Ein richtig schöner Blogbeitrag - ich mag Monatsrückblicke immer super gerne. :)
    Und dein Blogdesign gefällt mir auch sehr gut. ♡

    Liebst,
    Lisa von www.confettiblush.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, mir geht es genau so.
      Und vielen Dank:)

      Löschen
  6. wow toller Beitrag
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  7. Hallo :)
    Erst mal alles Gute nachträglich, so wie sich das anhört, hattest du ja einen schönen Geburtstag. Mit deinem Blog Design kannst du wirklich sehr zufrieden sein! Mir gefällt es sehr gut und es passt zu deinem Namen :)
    Liebe Grüße
    http://dievorleser.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, ja mein Geburtstag war wirklich sehr schön.
      Und natürlich auch Dankeschön für das Lob:)

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  8. Es gibt eine Frühlingsparade und ich lade dich ein. Erzähle was Frühling für dich bedeutet. Ich würde mich sehr freuen wenn du teilnehmen würdest. dein post wird bei mir verlinkt <3

    Join in here


    Facebook |Bloglovin |♥Instagram | Lookbook |Google✚


    Stay Gold

    AntwortenLöschen

Blogger Template Created by pipdig