Sonntag, 13. März 2016

Süßkartoffelchips im Backofen


Sie ist momentan total beliebt und auf jedem Essens- und Lifestyleblog ein absolutes Muss: Die Süßkartoffel.
Egal ob in gekochter, Chips oder welcher Form auch immer, oft liegt sie als Beilage plötzlich auf dem Teller.
Obwohl ich eigentlich gar kein Kartoffelfan bin, hat auch mich der Hype jetzt erreicht und ich habe mich auch mal daran gemacht Süßkartoffelpommes im Backofen zu selbst zu machen.

Pro Person habe ich dafür eine Süßkartoffel verwendet, allerdings waren meine relativ groß, weshalb ich das nicht als festes Maß vorgeben möchte.

Vorab kann man die Süßkartoffeln schälen, wobei gut waschen auch ausreicht.








Zuerst habe ich die Süßkartoffeln in der Mitte geteilt, was gar nicht so einfach war, also sicher sein, dass das Messer auch scharf ist und zur Not mit einem Handtuch von oben nachdrücken. Dann habe ich sie in Pommes förmige Streifen geschnitten.  

Ich habe sie dann noch mal in der Mitte geteilt, sodass sie in etwa Finger groß sind. Allerdings könnt ihr das natürlich machen, wie ihr möchtet. Die Hauptsache ist, dass sie mehr oder weniger gleich groß sind, damit sie auch gleichzeitig gar werden.



        



Die Pommesstückchen habe ich dann auf einem Backblech verteilt und mit Öl und Salz vermengt.

Das ganze kam dann für etwa dreißig Minuten bei 220 Grad Ober- und Unterhitze in den Ofen.

In der Wartezeit kann man sich entweder einen Dipp selbst zusammen rühren. Ich habe in diesem Fall einfach gekauftes Zaziki verwendet.
Oder euch noch ein Hühnchen/Fleisch/Salat oder was ihr möchtet dazu machen.







Schmecken euch Süßkartoffeln auch besser als normale Kartoffeln und habt ihr euch schon mal an Pommes oder Chips versucht? 
Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag:)
SHARE:

Kommentare

  1. Die sehen echt superlecker und relativ einfach zu machen aus :) Muss ich auch einmal versuchen!
    Liebe Grüße
    Walli und Kathi von www.everyonestarling.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Es ist wirklich leicht zu machen.

      Liebe Grüße zurück:)

      Löschen
  2. Oh was für eine leckere Idee, das werde ich mir gleich mal merken!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  3. Lecker! Ich liebe Süßkatoffeln :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  4. Sehr leckeres Rezept! Ich liebe Süßkartoffeln, habe sie bisher aber eigentlich immer nur überbacken- muss ich mal ausprobieren :) Liebste Grüße, Nina von http://www.najsattityd.de

    AntwortenLöschen
  5. Oh überbacken klingt auch gut! Das muss ich mal ausprobieren.
    Liebe Grüße:)

    AntwortenLöschen
  6. Wow.. das klingt so was von lecker :) muss ich unbedingt bald mal ausprobieren.

    Liebe Grüße Martina
    www.kleidsam.org

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen ja super lecker aus! :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    AntwortenLöschen
  8. Echt lecker, das muss ich Heute gleich mal ausprobieren. Generell hast du einen sehr coolen Blog ! Lg http://frecklesandpassion.com/

    AntwortenLöschen
  9. Echt lecker, das muss ich Heute gleich mal ausprobieren. Generell hast du einen sehr coolen Blog ! Lg http://frecklesandpassion.com/

    AntwortenLöschen
  10. Echt lecker, das muss ich Heute gleich mal ausprobieren. Generell hast du einen sehr coolen Blog ! Lg http://frecklesandpassion.com/

    AntwortenLöschen

Blogger Template Created by pipdig