Samstag, 21. Juli 2018

my struggle




On the one hand, 
I want to live a regularly life:
going to university and getting good grates 
make new friends 
dance threw the night 
having internships and language courses.
Then 
studying my master, 
while working in a job, in which I can continue working after I graduated.
Meeting a guy
falling in love
moving in an apartment with him 
settle down 
working 
making holiday
marrying
having kids
being happy. 


But on the other hand
all I want to do
is run away. 






Hey ihr Lieben, 
ich hoffe, dass war euch nicht zu viel deprimierte Prosa. Ich zeige eigentlich immer nur die positiven Seiten meines Lebens auf searchingforkitsch, weil es darum ja auch auf diesem Blog gehen soll: die schönen und kitschigen Dinge im Alltag suchen und für diese offen sein. 
Allerdings ist das natürlich nur die eine Seite und wir alle haben auch Momente, in denen wir Zweifeln und in denen wir einfach nicht mit einem Dauer-smile durch den Tag laufen. Und eben weil das so normal ist, würde ich gerne auch solche Momente ab und zu durchschimmern lassen. 
Ich wünsche euch einen wundervollen Tag!
Sonja 


SHARE:

Kommentare

  1. Ich glaube solche Zweifel kennt jeder. Und die sind auch voll normal. Aber gerade weil jeder immer so tut, als liefe bei ihm alles bestens, bekommt man dann ja selbst oft ein schlechtes Gefühl, wenn es einem so geht...
    Dabei geht's einem gleich besser, wenn jemand anderes mal offen über diese Probleme und Sorgen berichtet!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 100% agree! Vielen Dank für deinen Kommentar liebe Christine:)

      Löschen
  2. Es ist vollkommen normal, dass ab und an auch einmal Zweifel aufkommen. Wichtig ist den Kopf nicht in den Sand zu stecken und nach vorne zu sehen.
    Viele Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du wahrscheinlich recht:) Vor allem, wenn man auch manchmal gar nicht so genau weiß, was man will, ist es schwierig.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. The struggle is real! Wirklich schön geschrieben - du sprichst mir aus der Seele. Ich kann das nachvollziehen. So viele Dinge, die man tun möchte und irgendwie viel zu wenig Zeit... Am besten, man macht sich einfach nicht allzu viel Druck. :)

    Alles Liebe,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha das hast du perfekt gesagt! Und vielen Dank für das Kompliment:)
      Ja, manchmal wünschte ich, ich könnte eine kleine Zeitreise zu meinem zukünftigen Ich unternehmen und fragen, was das Richtige ist. Aber das geht nun mal nicht und deshalb hast du total Recht, dass es auch keinen Sinn macht, sich selbst so unter Druck zu setzen:)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  4. This text in the begging is literally everything and I feel the same way too. All I want is perfectly managed and planned life, but on the other side I feel so sick of everything and I just need some space and time to run away and not think about anything. You are very brave for sharing this. :-)

    https://barbiegirl06.wordpress.com/

    AntwortenLöschen

Blogger Template Created by pipdig