Montag, 2. Mai 2016

Sonjas April -Monatsrückblick und Sportinspiration-

Diesen Monat blieb das Bloggen bei mir leider etwas auf der Strecke.
Warum das so war und ein paar Einblicke in meinen Monat folgen jetzt:)



This month I blogged less unfortunately.
How this came and some insights in my month follow now.










Glücklich
Es begann mit einem schönen Urlaub an der Ostsee, wo ich richtig gut entspannen und auch viel Schreiben konnte. Meine Familie und ich hatte sich in einem Hotel am Rand eines kleinen Ortes eingenistet und wir haben eine sehr schöne Woche verbracht.
Was mich wirklich auch sehr freut ist, dass meine Kitschkolumnen weiterhin so gut bei euch ankommen.
Außerdem habe ich zum ersten Mal ein paar Outfits „geshootet“, um dann vom April überrascht zu werden und festzustellen, dass es schon wieder viel zu kalt für diese ist. Aber hoffentlich ändert sich das im Mai wieder und dann zeige ich euch die Outfits. 





happy 
It started with a beautiful holiday at the Baltic Sea, where I really relaxed well and did a lot of writing. My family and I settled into a hotel on the edge of a small city and we spent a very nice week there. 
I am very happy about, that you like my Kitsch columns.
Also, I have tried to shot some outfits for the first time, only to be surprised by the April and noted that it is too cold for them right now. But hopefully this will change again in May, and then I will show you the outfits.








Genervt
In der zweiten Hälfte des Monats begann mein zweites Unisemester.
Somit bin ich jetzt momentan wieder voll im Stress, was Hausaufgaben Themen, Recherche und Nacharbeiten angeht. 
Außerdem bin ich mit meinem Zweitfach nach wie vor nicht so ganz glücklich.
Hat jemand von euch/ oder studiert jemand momentan BWL und kann mir ein paar Überlebnstipps geben?



annoyed
In the second half of April my second Semester at University began.
So I am now currently in stress in terms of homework topics, research and rework.
Also, I am with my second subject still not entirely happy.
Has anyone of you / or does anyone study BWL and can give me some surviving tipps?







Sport
Ich hätte niemals niemals niemals gedacht, dass dieser Punkt überhaupt nur als Unterthema auf meinem Blog existieren könnte, aber Freunde, ich habe tatsächlich Sport gemacht. Während meines Urlaubs gab es mehrere Sportkurse die angeboten worden und zu denen meine Schwester, meine Mutter und ich uns konsequent gegenseitig hingeschleift haben.
Begonnen haben wir mit Felxi-Bar. Hierbei macht man eine Art Workout, bei der man allerdings einen Stab über den Kopf hält und diesen währenddessen in Schwingung bringt. Das macht das ganze ziemlich anstrengend (Armmuskelkater), außerdem hatte unser Trainer – selbst Personal trainer ohne ein Gramm Fett- scheinbar eine Vorliebe für eine ständige Wiederholung der Übungen, die auch häufig mit SIt-ups verbunden waren, die ich unter dem Druck meiner sportlichen Schwester neben mir perfekt ausführte (Beinmuskelkater!).
Unser zweites Workout nannte sich Pezziball. 
Um mich noch besser umzubringen, erhielt ich dabei einen riesigen Ball den ich nur mit Mühe für die erste Übung zwischen die Wand und mich bringen konnte. Anschließend kamen noch einige Übungen für den Bauch und meinen muskelfreien Rückenbereich. (Bauch und alles Muskelkater)
Die dritte Sportart, die wir ausprobiert haben, beschäftigte sich mit den Faszien. Da ich darüber schon oft gehört hatte, wollte ich auch das unbedingt ausprobieren. 
Leider habe ich nicht viel gespürt, außer Schmerz aufgrund des schlimmsten Muskelkaters meines Lebens, allerdings kann ich mir vorstellen, wie es prinzipiell funktionieren sollte.

Wieder zuhause habe ich, vom Sporteifer gepackt mit Qi Gong angefangen, chinesische Meditations- und Kampfsportbewegungen. 
Obwohl das Sprechen über den Fluss unseres Qis nach jeder Sitzung noch etwas befremdlich fühle, fühle ich mich danach doch immer wieder neu mit Energie aufgetankt.



sports
I never never never thought that this point could ever exist on my blog, but friends, I actually made sports. During my vacation there are offered some sport facilities to whom my sister, my mother and I went consistently.
We started with Felxi bar. This is a kind of workout, though you are holding a staff over your head and make it vibrating. This makes the workout extrem exhausting (stiffness in my arms), also our coach - personal trainer without a gram of fat - loves constant repetitions of the exercises, which were also often associated with SIt-ups that I tried to make perfectly with my sporty sister next to me (stiffness in my legs).
Our second workout is called Pezziball. 
To kill me better, I got here a giant ball, that I could only with difficulty bring between me and the wall for the first exercise. Then a few more exercises for the abdomen and my non-muscular back came. (Abdominal stiffness everywhere)
The third sport that we tried, dealt with the fascia. I had heard about it many times before and so I wanted to try. 
Unfortunately, I did not feel much but pain, because of the worst muscle stiffness in my life, but I can imagine how it should work in principle.

Back home the sports fervor packed me and I started with Qigong, a meditation and Chinese Martial movements.
While talking about the flow of our Qi after each session I still feel a bit strange, but I also feel refueled with energy.







Pläne für Mai:
Neben Unidingen zu sortieren, stehen auch ein paar schöne Sachen an. Zum Beispiel einen Termin zu finden und einen Flug zu buchen, um eine Freundin in Bordeaux zu besuchen.
Außerdem möchte ich gerne ein paar DIY room Dekor Dinge ausprobieren. Wenn etwas davon funktioniert, könnte es dazu auch noch einen Blogpost geben.



Danke an alle, die diesen Post gelesen haben und ich werde auf jeden Fall im nächsten Monat wieder mehr posten.


SHARE:

Kommentare

  1. Na das klingt doch nach einem entspannten Monat! Ich habe auch BWL gehabt, jedoch nur als Pflichkurs. Leider gibt es da keinen Zaubertrick aber was mir gut geholfen hat sind tatsächlich YouTube Videos. :) (ja es gibt tausende zu dem Fach BWL) :D
    Ich wünsche dir einen hoffentlich genauso schönen Mai! Das Wetter stimmt schonmal! :)
    Liebst, Leni
    http://www.theblondejourney.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leni, ja vor allem der Urlaub war entspannend:)
      Ich weiß zwar nicht genau, was ein Pflichtkurs BWL ist, aber es klingt nicht gut :o Danke, dass mit den Videos ist eine gute Idee, ich denke, das könnte bei einigen Fächern wie Statistik helfen.
      Dir auch einen schönen Mai und Liebe Grüße xx

      Löschen
  2. wow tolle Bilder, toller Beitrag
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Rückblick. Oh die Strandfotos sind so toll.

    Liebste Grüße
    Claudia // minnja.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Als ich die Fotos für den Blogbeitrag heraus gesucht habe, wollte ich sofort wieder zurück:)

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Schöner Rückblick! Bei den Strandbildern werde ich glatt ein bisschen neidisch :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Haha ich auch, ich bin schon wieder Urlaubsreif:)

      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  5. Toller Post! Die Fotos am Strand sind total schön! *.*
    Liebe Grüße, Meli ♥
    welcome-to-melislife.blogspot.de
    Würde mich freuen, wenn du vorbei schaust! :)

    AntwortenLöschen
  6. Wunderbarer Rückblick und das allererste Foto gefällt mir am allerbesten <3 Der Hund ist auch zuckersüß!

    XXX,



    Wiebke von WMBG



    Instagram||Facebook

    AntwortenLöschen
  7. So süße Bilder :))
    Liebe Grüße, Natascha von SJMB ♡

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöner Rückblick! Und tolle Bilder!
    Liebst, Pisa
    www.inlovewithmyclothes.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, es freut mich, dass dir die Bilder gefallen!
      Liebe Grüße:)

      Löschen
  9. Oh, die Bilder sehen so toll aus! Da vermisst man wirklich total das Meer und den Strand :) Mach weiter so!

    Love, Julia
    www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Hey,
    sehr schöner Beitrag! Ich würde auch gerne wieder Sport im Fitnessstudio machen - vor allem die ganzen Kurse nutzen. Nur leider ist es so eine große Überwindung, sich tatsächlich anzumelden, wenn man keine Freundin hat die mitkommen mag. Aber ich werde es trotzdem durchziehen und dann wieder regelmäßig Zumba, Pilates & Co. im Fitnessstudio machen. :)
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Blogger Template Created by pipdig